Der rote Faden

Grundsätze der Kriminalpraxis

Horst Clages (Hrsg.)Rolf Ackermann (Hrsg.)Rolf Ackermann,  und weitere 

13., völlig neu bearbeitete und erweiterte Auflage 2016, XXVI, 693 Seiten

E-Book PDF

32,99 €

Alle Preisangaben inkl. MwSt.


im PDF Format

 

Sofort verfügbar

Dieses Buch vermittelt einen breit angelegten aktuellen Überblick über die Kriminalistik in Theorie und Praxis. Es werden unter anderem neue strategische, taktische und naturwissenschaftliche Ansätze bei der Aufklärung und Verhütung von Straftaten dargestellt. Besondere Schwerpunkte sind die kriminalistische Methodik in Theorie und praktischer Anwendung sowie die prozesskonforme Ausgestaltung des Ermittlungsverfahrens einschließlich der Beweisführung. Neu aufgenommen wurden die Phänomenologie und Forensik der Internetkriminalität.
An der Überarbeitung der 12. Auflage haben in bewährter Art Autoren aus verschiedenen Fachrichtungen der Kriminalistik und artverwandter wissenschaftlicher Disziplinen mitgewirkt.
Der rote Faden wendet sich insbesondere an Praktiker aus Polizei und Strafjustiz, an Lehrende in der polizeilichen Aus- und Weiterbildung sowie an Studierende; Sicherheitsorgane der Wirtschaft und Institutionen, die sich mit Fragen der Kriminalitätsbekämpfung befassen, sind ebenfalls angesprochen.

Aus dem Inhalt:
- Einführung in die Kriminalistik
- Das strafprozessuale Ermittlungsverfahren
- Kriminaltaktik
- Kriminaltechnik
- Forensische Wissenschaften
- Spezielle Kriminalistik
- Internetkriminalität
Titeldetails
  • XXVI. 693 Seiten. E-Book
  • ISBN 978-3-7832-0048-5
  • 13., völlig neu bearbeitete und erweiterte Auflage 2016
  • Aus der Reihe: Grundlagen der Kriminalistik
  • Erschienen bei Kriminalistik
  • 12,5 x 18,5 cm
  • Erscheinungsdatum: 24.01.2017
Lieferbarkeit
Lieferbar
Produkt bewerten

Für dieses Produkt liegen noch keine Bewertungen vor.

Besonders hervorzuheben ist der Abschnitt Internetkriminalität. ... Der rote Faden bietet für Praktiker aus der Polizei, Lehrende in der polizeilichen Aus- und Weiterbildung sowie Studierende (für Theorie und Praxis, sogar als Grundlage bzw. Ergänzung bei der Erstellung von Bachelorarbeiten) aktuelle, facettenreiche und fundierte Darstellungen zu vielfältigen polizeilichen und justiziellen Aufgabenbereichen an.
Landeskriminalblatt Niedersachsen 5/2013