Verfassungsprozessrecht

Benda † / Klein / Klein

3., völlig neu bearbeitete Auflage 2012, XXXVIII, 624 Seiten

Hardcover

109,95

Alle Preisangaben inkl. MwSt.


 

Hinweis zu Versandkosten

Lieferzeit ca. 3 bis 5 Werktage; Versand ins Ausland siehe hier

Das Werk legt neben der genauen Erörterung von Gegenstand, Zweck und Voraussetzungen der einzelnen Verfahren, vor allem der Verfassungsbeschwerde, der Normenkontrollen und der verfassungsrechtlichen Streitigkeiten, besonderen Wert auf die meist vernachlässigten für alle Verfahren geltenden prozessualen Grundsätze. Die Verfasser verstehen das Verfassungsprozessrecht dabei als Teil des allgemeinen Prozessrechts und treten Verselbständigungstendenzen entgegen.
Im Zuge der Neuauflage wurde - bereits im Vorgriff - auch die im parlamentarischen Verfahren befindliche, aber zur Zeit der Drucklegung noch nicht verabschiedete Kompetenz des Bundesverfassungsgerichts zur Entscheidung über die Verzögerungsbeschwerde in die Bearbeitung einbezogen. Dieses neue Verfahren, das auf die Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte zurück geht, spiegelt die sich intensivierende Beziehung des Bundesverfassungsgerichts zur internationalen und supranationalen Gerichtsbarkeit. Diesem Verhältnis wurde durchgehend besondere Beachtung geschenkt.
Ausgewertet wurde die in den letzten zehn Jahren entstandene reichhaltige Literatur, die das Bundesverfassungsgericht zum Gegenstand hat, sowie natürlich die Rechtsprechung des Gerichts selbst, wie sie sich seit 2001 weiterentwickelt hat. Literatur und Rechtsprechung sind bis Mitte 2011 berücksichtigt.
Lieferbar

Es handelt sich daher um eine Neuauflage eines bewährten Standardlehrbuchs, das eine rundum gelungene Auffrischung erfahren hat und dessen Anschaffung sich in jedem Fall lohnt.
Prof. Dr. Klaus Ferdinand Gärditz, Bonn, in: NVwZ 9/2014

Schon diese wenigen Beispiele zeigen, dass die Autoren ihr Ohr am Puls der aktuellen Entwicklungen haben. Wer Verfassungsprozesse führen oder auch nur die verfassungsgerichtliche Entscheidungspraxis besser verstehen will, sollte auf die Neuauflage dieses Standardwerks nicht verzichten.
Prof. Dr. Tillo Guber, München, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verwaltungsrecht, in: SächsVBl. 5/2014

Wer sich mit dem Verfassungsprozessrecht beschäftigt, der kommt um das ursprünglich von Ernst Benda und Eckart klein verfasste "Lehr- und Handbuch" nicht herum.... Mit der 3. Auflage hat der - auch durch seine Lesbarkeit bestechende - "Benda/Klein" seinen Rang als ein zentrales Standardwerk des Verfassungsprozessrechts gefestigt. Das Werk kann daher uneingeschränkt sowohl als Lehr- als auch als Handbuch empfohlen werden.
Dr. Nikolaus Marsch, Freiburg, auf: dierezensenten.blogspot.de 10.12.2012

Den ganzen Reichtum an Information und Gedanken des Werkes erschließt erst die aufmerksame und wiederholte Lektüre. Sie sei nachdrücklich und uneingeschränkt empfohlen.
Prof. Dr. Christian Pestalozza, Berlin, in: Deutsches Verwaltungsblatt 17/2012

Ein Lehrbuch der Spitzenklasse ...
Reg.-Dir. G. Haurand, Bielefeld, in: Deutsche Verwaltungspraxis 10/12

... ein Gewinn für jeden, der ein verfassungsgerichtliches Verfahren vorbereitet, führt, vielleicht auch entscheidet oder es ohne eigene Beteiligung einfach nur verstehen möchte.
Ministerialdirigent a.D. Dr. Herbert Günther in: Staatsanzeiger für das Land Hessen 22/2012

"Die Breite und Tiefe der Darstellung ist ... bemerkenswert."
JuS Heft 8/2002

Titeldetails
  • XXXVIII. 624 Seiten. Hardcover
  • ISBN 978-3-8114-8080-3
  • 3., völlig neu bearbeitete Auflage 2012
  • Aus der Reihe: C.F. Müller Lehr- und Handbuch
  • Erschienen bei C.F. Müller
  • 17,0 x 24,0 cm
  • Erscheinungsdatum: 16.12.2011
Hinweis zu Versandkosten
  • Für das Inland werden, sofern der Kauf über den C.F. Müller Shop erfolgt ist, keine Versandkosten erhoben. Ausgenommen hiervon sind Fortsetzungslieferungen (siehe AGB) und Zeitschriftenabonnements.
  • Bei Zeitschriftenabonnements ist der Versandkostenanteil bereits im Endpreis enthalten und wird nicht separat ausgewiesen.
  • Die Versandkosten ins Ausland betragen bei Standardversandweg pauschal 8,00 € [D] und werden im Warenkorbprozess entsprechend ausgewiesen.
    Bitte beachten Sie: Die Zustellzeiten ins Ausland betragen je nach Sendung und Bestimmungsland zwischen einer und vier Wochen. Wünschen Sie einen Expressversandweg, wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice:
    kundenservice@cfmueller.de, +49 (0)89-2183-7923
  • Bei Fortsetzungslieferungen innerhalb und außerhalb Deutschlands fallen zusätzlich zu den angegebenen Preisen Versandkosten in Höhe von maximal 8,00 € an.

Login
 
Wie können wir Ihnen weiterhelfen?
Kundenservice:
+49 (0)89-2183-7923
Kontaktformular:

Gerne können Sie auch unser Kontaktformular benutzen und wir melden uns bei Ihnen.

Kontaktformular

Newsletter bestellen

Bestellen Sie hier unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie keine Neuigkeiten oder Aktionen.

Kundenservice

+49 (0)89-2183-7923

Montag - Donnerstag 8-17 Uhr
Freitag 8-15 Uhr

E-Mail:
kundenservice@cfmueller.de

Sie können uns auch über unser Kontaktformular Ihre Fragen und Anregungen mitteilen.

Service

Veranstaltungen
Presse

Hilfe/FAQ

Newsletter bestellen

Bestellen Sie hier unsere kostenlosen Newsletter!

Rechtliches

Impressum
AGB
Datenschutz
Widerrufsbelehrung/Widerrufsformular

Folgen Sie uns

 

 


 

Zeitschriftenportale

Kriminalistik
medstra
wistra
Goltdammer's Archiv
Zeitschrift für Gesetzgebung (ZG)

 

Das Portal für Jura-Studierende.

Blogs, Fachliteratur, Infos rund um das Jurastudium.

C.F. Müller Campus

 

 

Ihre Vorteile

 Versandkostenfrei online
     bestellen (innerhalb D)
 Kostenloser 4-Wochen-Test
 Online Fax-Bestellschein
 Käufer- und Datenschutz
 Sichere Zahlung mit SSL-
     Verschlüsselung

 

Zahlungsarten

Rechnung  Bankeinzug  Mastercard  Visa

PayPal  Giropay Sofortüberweisung

 

Alle Preisangaben in EUR und inkl. gesetzl. MwSt. Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei! (Informationen Ausland) Unser Angebot richtet sich vornehmlich an Kunden aus der Europäischen Union (andere Länder nach Absprache).