Kongress Umsatzsteuer & Strafrecht

Die Rechtsprechung des EuGH und BFH sowie BGH im Spannungsverhältnis zum Verfassungsrecht

Moderation: RA FA StrafR Dr. Markus Adick, Bonn und RA StB Dipl.-Finanzwirt Dr. Carsten Höink, Münster

 

Eine Tagung von C.F. Müller und der Akademie für Fortbildung Heidelberg.

25. Oktober 2018, Frankfurt am Main

Programm

Block 1: Rechtsprechung quo vadis MwSt./USt.

Neue Entwicklungen in der Rechtsprechung des EuGH –
die „Gut und Böse“-Rechtsprechung in der MwSt.
Prof. Dr. David Hummel, Referent am EuGH im Kabinett von Generalanwältin Prof. Dr. Juliane Kokott

Neue Wendungen in der Rechtsprechung des BGH – Spannungsverhältnis zum „nebis in idem“-Grundsatz
Prof. Dr. Markus Jäger, Richter am BGH

Abweichende Sichtweise des BFH – Umsatzsteuer als Verbrauchsteuer darf keinen Sanktionscharakter erhalten
Dr. Christoph Wäger, Richter am BFH (in nicht dienstlicher Eigenschaft)

Verfassungsschranken und Unionsvorrang – wie weit darf die MwSt.-Rechtsprechung gehen?
Prof. Dr. Jens Bülte, Universität Mannheim


Block 2: Reformüberlegungen und aktuelle Stolperfallen

Reformen im MwSt.-Recht / Ust.-Recht auf EU-Ebene und nationaler Ebene
Herangehensweise und Umgang des Gesetzgebers und der Verwaltung mit der Missbrauchsanfälligkeit der MwSt.
Dipl.-Finanzwirt Ferdinand Huschens, Bundesfinanzverwaltung
(in nicht dienstlicher Eigenschaft)

Die Mehrwertsteuerreform 2019
Was bringt das Merkmal des „Zertifizierten Steuerpflichtigen“? – Anlehnung an den AEO des Zollrechts – Erfahrungen im Bereich Compliance Management und IKS
RA StB Dipl.-Finanzwirt Dr. Carsten Höink

Aktuelle Entwicklungen beim Unternehmensstrafrecht
Welche Auswirkungen hat die Initiative auf die Umsatzsteuerpflichten der Unternehmen und Leiter Steuern?
RA FA StrafR Dr. Markus Adick / N.N.

Podiumsdiskussion mit den Referenten und Moderatoren
Praxiserfahrungen aus Steuerberatung und Strafverteidigung – Folgen der strafrechtlichen Entwicklung im Bereich des Umsatzsteuerrechts

Datum und Ort

25. Oktober 2018, 9-17.30 Uhr
(6,5 Std. nach § 15 FAO und § 9 FBO)
Frankfurt am Main, Maritim-Hotel

 

Preis und Anmeldung

790,- €* Normalpreis

*zzgl. gesetzlicher MwSt. inkl. Dokumentation, Mittagessen, Kaffeepausen und Getränke

 

Sonderpreis für Unternehmen

Bei gleichzeitiger Anmeldung mehrerer Teilnehmer aus einem Unternehmen reduziert sich der Preis für den 2. Teilnehmer um € 100,– und für jeden weiteren Teilnehmer um € 300,-.

 

 

Zur Kongress-Homepage

 

Kongress-Flyer (PDF)

 

 

 Zurück zur Übersicht

 

Anmelden
 
Wie können wir Ihnen weiterhelfen?
Kundenservice:
+49 (0)89-2183-7923
Kontaktformular:

Gerne können Sie auch unser Kontaktformular benutzen und wir melden uns bei Ihnen.

Kontaktformular
Newsletter bestellen

Bestellen Sie hier unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie keine Neuigkeiten oder Aktionen.

Kundenservice

+49 (0)89-2183-7923

Montag - Donnerstag 8-17 Uhr
Freitag 8-15 Uhr

E-Mail:
kundenservice@cfmueller.de

Sie können uns auch über unser Kontaktformular Ihre Fragen und Anregungen mitteilen.

Service

Veranstaltungen
Presse

Hilfe/FAQ

Newsletter bestellen

Bestellen Sie hier unsere kostenlosen Newsletter!

Rechtliches

Impressum
AGB
Datenschutz
Widerrufsbelehrung/Widerrufsformular

Folgen Sie uns

 

 


 

Zeitschriftenportale

Kriminalistik
medstra
wistra
Goltdammer's Archiv
Zeitschrift für Gesetzgebung (ZG)

 

Das Portal für Jura-Studierende.

Blogs, Fachliteratur, Infos rund um das Jurastudium.

C.F. Müller Campus

 

 

Ihre Vorteile

 Versandkostenfrei online
     bestellen (innerhalb D)
 Kostenloser 4-Wochen-Test
 Online Fax-Bestellschein
 Käufer- und Datenschutz
 Sichere Zahlung mit SSL-
     Verschlüsselung

 

Zahlungsarten

Rechnung  Bankeinzug  Mastercard  Visa

PayPal  Giropay Sofortüberweisung

 

Alle Preisangaben in EUR und inkl. gesetzl. MwSt. Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei! (Informationen Ausland) Unser Angebot richtet sich vornehmlich an Kunden aus der Europäischen Union (andere Länder nach Absprache).