Steuerstrafrecht

Hüls / Reichling (Hrsg.)

2016, XXV, 1087 Seiten

Neuerscheinung!
Diese praxisorientierte Kommentierung des Steuerstrafrechts bietet Ihnen zu vielen strittigen Rechtsfragen neue Lösungsansätze.

Hardcover

129,99

Alle Preisangaben inkl. MwSt.


 

Hinweis zu Versandkosten

Lieferzeit ca. 3 bis 5 Werktage

Kompakt und kritisch

Der neue Heidelberger Kommentar bietet dem Nutzer aus Anwaltschaft, Justiz und Wissenschaft

  • eine strikt praxisorientierte Kommentierung des Steuerstrafrechts mit wissenschaftlichem Anspruch
  • neue Lösungsansätze zu vielen strittigen Rechtsfragen
  • bislang nicht erörterte praxisrelevante Problemkreise
  • einen erheblichen Mehrwert gegenüber bestehenden Kommentaren zum Steuerstrafrecht.

Grundlage der Kommentierung ist die höchstrichterliche Rechtsprechung. Diese wird zusammen mit der herrschenden Literaturauffassung eingehend dargestellt aber auch hinterfragt und kritisch beleuchtet.

Auch Abweichungen der strafgerichtlichen und der finanzgerichtlichen Rechtsprechung hinsichtlich bestimmter Themenkreise werden dargestellt und bewertet. Die Kommentierungen liefern damit Denkanstöße für die Praxis des Steuerstrafrechts. Dabei werden auch künftige Entwicklungen antizipiert.

Eine Besonderheit des Werkes ist die Co-Kommentierung des Selbstanzeigerechts durch eine Wissenschaftlerin und einen Praktiker.

Titeldetails
Lieferbar

...ein angenehm zu lesendes Buch, das die Materie vom Grunde her aufbereitet. Sprachlich und gestalterisch sehr ansprechend ... wird der
Diskussion bestimmter Fragen in Rechtsprechung und Literatur oft großer Raum gegeben und durch die Autoren selbst Stellung bezogen ... kann doch mithilfe des Buches die anfängliche Hemmung gegenüber dem Steuerstrafrecht verringert und sicher bei dem einen oder anderen Leser weitergehendes Interesse an diesem Rechtsgebiet geweckt werden.
Dr. Jens Ehrmann, Richter am Amtsgericht, in: mitteilungen, Verein der Richter und Staatsanwälte in Baden-Württemberg e. V., 2/2017

Zusammenfassend hat der Hüls/Reichling sich in den praktisch relevanten, wiederkehrenden Fragestellungen bewährt. Antworten zur Verfolgungsverjährung, zur Risikovermeidung bei Selbstanzeigen, zu Bezügen zum Ordnungswidrigkeitenrecht und zu den Opportunitätsvorschriften der StPO sind schnell und griffig recherchiert. Charakteristisch ist aus Sicht des Rezensenten, dass im Hüls/Reichling von der Rechtsprechung abweichende eröffnete Auslegungsfragen überzeugend wieder geschlossen werden, so dass der Kommentar die Meinungsbildung und die Risikobewertung eingeschlagener Lösungswege erleichtert.
Rechtsanwalt Dr. Fabian Meinecke auf: http://wi-j.com 13.8.2017

Das "Steuerstrafrecht" von Hüls/Reichling bietet insgesamt und zu den Einzelfragen des materiellen Steuerstrafrechts und des Steuerverfahrensrechts eine gewinnbringende Hilfe und ist als hochqualifizierte Bereicherung der Beurteilung der diffizilen Fragen nachdrücklich und einschränkungslos zu empfehlen.
RA, StB, WP, Dipl.-Kfm. Horst Langel, Gleiss Lutz, Frankfurt, in: Finanzrundschau 14/2017

Insgesamt betrachtet überzeugt die vorgelegte Neukommentierung und punktet insbesondere durch ihre prägnante und versierte Besprechung der vielschichtigen Rechtsmaterie. Dem Autorenteam um die Herausgeber Hüls und Reichling ist eine homogene und inhaltlich überzeugende Darstellung gelungen, auf die der Praktiker, aber auch der wissenschaftlich Interessierte, gerne zurückgreifen wird.
Dr. Marcus Geuenich, RA, Steuerberater, Dipl. Finw. (FH), Leiter des Bereichs Steuerstrafrecht bei Ernst @ Young, in: Deutsches Steuerrecht 51-52/2016

So bietet das Werk eine Fülle von Argumentationsmaterial in einem Rechtsgebiet, in dem sich nicht nur die Gesetzgebung sondern auch die Rechtsprechung in einer dynamischen Entwicklung befindet. ... Das Werk ... ist für jeden mit dem Steuerstrafrecht befassten Praktiker dringend zu empfehlen. Auch in der zukünftigen wissenschaftlichen Diskussion wird man sich mit den Thesen der Autoren zu beschäftigen haben, sodass dem Werk nicht nur Folgeauflagen zu wünschen sondern auch zu prognostizieren sind.
Dr. Torsten Obermann, RAG, auf: dierezensenten.blogspot.de 12.1.2017

...bietet der Heidelberger Kommentar deutlich mehr Inhalt als ein Lehr- oder Handbuch, ohne sich aber im Umfang an einer ausufernden Loseblattsammlung zum Steuerstrafrecht messen zu wollen.
Dr. Udo Weiß in: Votum 4/2016

So konnte ein Kommentar entstehen, in dem sowohl erfahrene Praktiker aus dem Bereich des Steuerstrafrechts als auch Wissenschaftler, deren Forschungsinteresse dem Steuerstrafrecht gilt, die steuerstrafrechtlich relevanten Gebiete kommentieren.
Die Steuerberatung 12/2016

Ergänzende Empfehlungen zum Produkt

Hinweis zu Versandkosten
  • Für das Inland werden, sofern der Kauf über den C.F. Müller Shop erfolgt ist, keine Versandkosten erhoben. Ausgenommen hiervon sind Fortsetzungslieferungen (siehe AGB) und Zeitschriftenabonnements.
  • Bei Zeitschriftenabonnements ist der Versandkostenanteil bereits im Endpreis enthalten und wird nicht separat ausgewiesen.
  • Die Versandkosten im Ausland betragen (außer bei Zeitschriften) pauschal 8,00 € und werden im Warenkorbprozess entsprechend ausgewiesen.
  • Bei Fortsetzungslieferungen innerhalb und außerhalb Deutschlands fallen zusätzlich zu den angegebenen Preisen Versandkosten in Höhe von maximal 8,00 € an.

Anmelden
 
Wie können wir Ihnen weiterhelfen?
Kundenservice:
+49 (0)89-2183-7923
Kontaktformular:

Gerne können Sie auch unser Kontaktformular benutzen und wir melden uns bei Ihnen.

Kontaktformular

Newsletter bestellen

Bestellen Sie hier unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie keine Neuigkeiten oder Aktionen.

Kundenservice

+49 (0)89-2183-7923

Montag - Donnerstag 8-17 Uhr
Freitag 8-15 Uhr

E-Mail:
kundenservice@cfmueller.de

Sie können uns auch über unser Kontaktformular Ihre Fragen und Anregungen mitteilen.

Service

Veranstaltungen
Presse

Hilfe/FAQ

Newsletter bestellen

Bestellen Sie hier unsere kostenlosen Newsletter!

Rechtliches

Impressum
AGB
Datenschutz
Widerrufsbelehrung/Widerrufsformular

Folgen Sie uns

 

 


 

Zeitschriftenportale

Kriminalistik
medstra
wistra
Goltdammer's Archiv
Zeitschrift für Gesetzgebung (ZG)

 

Das Portal für Jura-Studierende.

Blogs, Fachliteratur, Infos rund um das Jurastudium.

C.F. Müller Campus

 

 

Ihre Vorteile

 Versandkostenfrei online
     bestellen (innerhalb D)
 Kostenloser 4-Wochen-Test
 Online Fax-Bestellschein
 Käufer- und Datenschutz
 Sichere Zahlung mit SSL-
     Verschlüsselung

 

Zahlungsarten

Rechnung  Bankeinzug  Mastercard  Visa

PayPal  Giropay Sofortüberweisung

 

Alle Preisangaben in EUR und inkl. gesetzl. MwSt. Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei! (Informationen Ausland) Unser Angebot richtet sich vornehmlich an Kunden aus der Europäischen Union (andere Länder nach Absprache).