Ärztliches Werberecht

Mit umfassender Rechtsprechungsübersicht

Virgilia RumetschPeter Kalb 

2015, XIII, 70 Seiten

Die Orientierungshilfe zum gegenwärtigen Stand der Rechtsprechung!
Softcover

34,99 €

Alle Preisangaben inkl. MwSt.


 

Hinweis zu Versandkosten

Lieferzeit ca. 3 bis 5 Werktage

Die Darstellung behandelt praxisorientiert alle relevanten Fragen zum ärztlichen Werberecht und zum Werberecht der freien Gesundheitsberufe unter Berücksichtigung von Berufsrecht, UWG, HWG, MarkenG, GWB und Europarecht.

Neben einer Darstellung der wesentlichen Hintergründe und Zusammenhänge dient das Buch als Orientierungshilfe zum gegenwärtigen Stand der Rechtsprechung und ist unter Verwendung von einschlägigen Stichwörtern übersichtlich nach Kategorien geordnet.
Ein Schwerpunkt liegt auf der Darstellung der Grenzen zwischen zulässiger und irreführender, anpreisender oder vergleichender Werbung.


Titeldetails
Lieferbarkeit
Lieferbar
Produkt bewerten

Für dieses Produkt liegen noch keine Bewertungen vor.

... umso verdienstvoller ist das äußerst differenzierte durch Literatur und Rechtsprechung breit dokumentierte und auf die wesentlichen Fragen des Werberechts konzentrierte Werk der Autoren Rumetsch und Kalb. … Durch die Vielzahl der Fallbeispiele aus der jüngeren Rechtsprechung, die sorgfältig ausgewählt und thematisch geordnet sind, erhält der mit werberechtlichen Problemen befasste Anwalt eine wahre Fundgrube. … Das Werk kann uneingeschränkt der Leserschaft, speziell der anwaltschaftlichen Leserschaft, als aktuelle Handreichung anempfohlen werden.

RA Rainer Beeretz, Fachanwalt für Medizinrecht und Fachanwalt für Verwaltungsrecht, in: ZMGR 6/2015

Kenntnisreich wird die jüngere Rechtsprechung mit Fallbeispielen zitiert... Mit dem Buch kann sich jeder eine gute Grundlage und einen Überblick über das komplexe ärztliche Wettbewerbsrecht verschaffen.
Barbara Berner, Rechtsanwältin, Fachabteilungsleiterin KBV, in: Deutsches Ärzteblatt 2015; 112(40): A-1635 / B-1356 / C-1328

...praktisches Übersichtswerk... Zusammenfassend ist das Buch unserer Meinung nach ... für alle Bibliotheken der im Medizinrecht tätigen Kollegen eine echte Bereicherung.
Cornelia Sauerbier, Rechtsanwältin, und Claudia Göpfert, Rechtsanwältin, auf: www.medizinrecht-blog.de 6.7.2015

Wer als Berater oder Entscheider auf dem Gebiet des ärztlichen Werberechts aktiv ist, dem sei das Buch von Rumetsch/Kalb als willkommene Hilfestellung bei seiner praktischen Arbeit empfohlen.
RA Dr. Horst Bonvie, FAMedR, in: GesR 3/2016